Neues Outfit

13. Januar 2009 · geschrieben in Aktuelles · 1 Kommentar 

Da ich mit meinem alten Theme so langsam an die Grenzen gestoßen bin, habe ich übers Wochenende mal ein neues angepasst. Grundlage ist das Theme “Black Lucas” von New Dirt. Ich habe das Theme übersetzt und ein wenig verbreitert, damit meine bisherigen Inhalte auch ohne große Änderungen reinpassen.

Wichtigster Vorteil des neuen Themes ist die zweite, etwas breitere Sidebar. So bekomme ich Information und Navigation weiter nach oben und man muss nicht so viel Scrollen, das hat mich irgendwie genervt.

Die WordPress Tag-Wolke habe ich durch das Plugin Configurable Tag Cloud ersetzt. Man hat einfach mehr Möglichkeiten, die Tag-Wolke so anzupassen, wie man es gerne hätte. Außerdem habe ich das Plugin Get Recent Comments hinzugefügt.

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem Plugin für die am häufigsten gelesenen Beiträge. Falls mir da jemand einen Tipp geben kann, wäre ich sehr dankbar. Das Stattpress Widget habe ich schon probiert und auch das Popularity Contest Plugin, dieses lies sich allerdings nicht mal aktivieren. Vielleicht find ich den Fehler ja noch.

Umfrage: Sidebar-Widgets

18. Dezember 2008 · geschrieben in Aktuelles · Kommentar 

Gestern habe ich eine ganz interessante Umfrage gefunden, die ich gerne unterstützen möchte. Es geht um Sidebar-Widgets. Da meine Blogs noch relativ neu sind und ich “keinerlei” Erfahrung habe, was die Mehrheit der Leser bevorzugt, interessiere ich mich natürlich sehr für das Ergebnis. Eventuell zeigt sich, dass ich es vom Gefühl her ganz gut angeordnet habe oder aber vielleicht liege ich total falsch. Mal sehen.

Ich bitte also um eine rege Beteiligung. Und hier gehts zur Umfrage.

Ich persönlich habe für “Kategorien” und die “Tagwolke” abgestimmt. Ich finde diese beiden Widgets sehr wichtig für die Navigation innerhalb des Blogs. Ich benutze diese auch selbst oft, um mich auf anderen Blogs zu bewegen. Weiterhin finde ich die Suche sehr wichtig. Aber die muss ja nicht unbedingt in der Sidebar sein. Und je nach Design, können natürlich auch die statischen Seiten in der Sidebar untergebracht werden.

Alles in allem denke ich, dass man bei diesem Thema sehr viele Freiheiten hat und ich freue mich schon auf die Ergebnisse.